Jaklhof

Schön, dass du vorbei schaust!

Wir sind eine kleinstrukturierte, gemeinschaftsgetragene Bio-Landwirtschaft in Kainbach bei Graz.
Auf unserem Hof findest du eine bunte Vielfalt an saisonalem Bio-Gemüse und Bio-Jungpflanzen.
Wir freuen uns, dich auf unserem Hof willkommen zu heißen!

DSC02611-6

Unsere Öffnungszeiten

Hofladen
M
ontag und Freitag, 11-18 Uhr

Kaiser-Josef-Markt
Samstag, 8-13 Uhr

Der Herbst in seiner vollen Vielfalt ist da. Aktuell haben wir Endivien, Radicchio, Zuckerhut, Chinakohl, Kürbisse, Jungzwiebel, Weißkraut, Mangold, rote Rüben, Pak Choi, Tatsoi, Blattsalate und das ausklingende Sommergemüse wie Paprika, Chili, Paradeiser, Melanzani und Zucchini und ganz viele verschiedene Kräuter.

Adventkränze

Bald ist Advent!

Wie jedes Jahr binden wir eigene Adventskränze für euch. Ihr könnt diese unter: jungpflanzen@jaklhof.at vorbestellen oder direkt bei uns am Hof oder am Kaiser-Josef Markt kaufen.

Bei den Vorbestellungen könnt ihr uns  eure Wünsche bekannt geben: klein/mittel/groß, ganz oder halb gebunden, mit oder ohne Kerzen, bunt oder schlicht.
Je nach Art ist der Preis unterschiedlich. Preis kann bei Anfrage bekannt gegeben werden.

Wir wünschen euch eine wunderschöne und besinnliche Adventzeit!

Jaklhof_Herbst_2019-14-DSC09555
jaklhof-11-_36838830713_o

Freie Ernteteile für 2023

Gemeinschaftsgetragen Landwirtschaft Jaklhof

Als Ernteteiler*in erhältst du wöchentlich von Februar bis Weihnachten saisonal, biologisch und nachhaltig produziertes Bio-Gemüse. Dafür stellst du dem Hof die Finanzmittel für die jährliche Kostendeckung des Betriebes zur Verfügung und trägst eventuelle Ernteausfälle mit.

Ihr könnt euch bereits für 2023 anmelden. Wir beginnen das Gelawi- Jahr am 30. Jänner. Von da an bekommt ihr das ganze Jahr über eine bunte saisonale Gemüsevielfalt von uns.

Bei Interesse melde dich unter: anna.ambrosch@jaklhof.at

Samenkorn aus bäuer*innenhand

WIR SÄEN ZUKUNFT

Mit dem Projekt Samenkorn aus Bäuer*innenhand setzten wir uns für die Eigenständigkeit der bäuerlichen Saatgutarbeit ein. Dies tun wir für unseren Jaklhof, unsere Gemüse- und Jungpflanzenkund*innen und für die Menschen der Region.

WIR SÄEN LEBEN

Saatgutarbeit ist ein altes, aufwändiges bäuerliches Handwerk. Die Entwicklung, Sichtung, Züchtung und Selektion erfordert viel zeit, Geduld, Ausdauer, enormes Wissen und ein gutes, erfahrenes Auge.

Regional entwickelte Sorten und die Vernetzung mit engagierten Menschen und Betrieben sind der Grundstein der Ernährungssouveränität für uns alle. Bäuerliches Saatgut ist lebens-not-wendig.

Flyer Samenkorn

Wir säen hoffnung

Wir sehen unsere kleinstrukturierte Landwirtschaft als einen Ort der Hoffnung. Einen Ort an dem Natur und Menschen wertgeschätzt werden. Mit unserer Arbeit wollen wir einen Beitrag zur Ernährungssouveränität der Stadt Graz und Umgebung leisten.

WIR SÄEN GEMEINSCHAFT

Wir sind eine Gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft und gehen mit unseren Ernteteiler*innen einen gemeinsamen Weg. Die Zusammenarbeit als Team und die Beziehung zur Natur sind unsere Grundlagen für eine gute Gemeinschaft. In achtsamer Handarbeit kultivieren wir samenfestes Biogemüse für unsere Ernteteiler*innen. Wir sind zufrieden mit dem, was uns die Natur schenkt.

Wir säen zukunft

Wir leben mit der Natur. Deshalb wollen wir als kleine Bio-Landwirtschaft große Themen ernstnehmen. Unsere Herzensanliegen sind Saisonalität, Bodenfruchtbarkeit, Vielfalt und Nachhaltigkeit. Das Miteinander und der achtsame Umgang mit den Ressourcen Wasser, Boden, Pflanze, Tier und Mensch stehen bei uns im Mittelpunkt.

X